Schulentschuldigungen

Kann ein Schüler nicht am Unterricht teilnehmen, muss sein Fehlen schriftlich entschuldigt werden.

Bei plötzlicher Erkrankung oder eines familiären Notfalls sollte das Schulsekretariat bereits morgens per Telefon oder per Email über das Unterrichtsfernbleiben informiert werden.

Die schriftliche Entschuldigung mit persönlicher Unterschrift muss dann binnen 3 Tagen nachgereicht werden. Ab dem 10. Fehltag kann die Schule zusätzlich die Vorlage eines ärztlichen Attestes verlangen.

Eine Beurlaubung vom Unterricht ist für wichtige Anlässe möglich. Dazu muss dem Klassenlehrer ein schriftlich begründeter Antrag  eingereicht werden. Für längere Beurlaubungen muss die Schulleitung angeschrieben werden.

So einfach geht's:
Gestalte mit unseren Vorlagen schnell und einfach kreative PDF-Druckvorlagen zum Selbstausdrucken. Alle Vorlagen sind vorgestaltet. Du musst nur noch einen persönlichen Text hinzufügen. Anschließend kannst du eine PDF-Druckvorlage erstellen, die du herunterladen und ausdrucken kannst.